Index nach Autor

Fächer in goldenem Himmel

Stellschirm mit gemalten Fächern (Ausschnitt), Atelier des Tawaraya Sôtatsu, Sechsteiliger Stellschirm Tusche, Farben, Gold und Silber auf vergoldetem Papier, 95,8 x 267,8 cm, Edo-Zeit, Mitte 17. Jahrhundert, Museum für Ostasiatische Kunst, Slg. Langen, Kat. Nr. 84; (Ausschnitt aus dem 5. und 6. Paneel)

Museum für Ostasiatische Kunst

Frühlingsgrüße vom Hasen

Neujahrsdruck, Hasen, Mond und Kiefer und 19 Haiku-Gedichte Japanischer Farbholzschnitt mit Blinddruck, Großes Surimono: 34,8 x 51,5 cm, Museum für Ostasiatische Kunst, Köln

Museum für Ostasiatische Kunst

Fächer in goldenem Himmel

Stellschirm mit gemalten Fächern (Ausschnitt), Atelier des Tawaraya Sôtatsu, Sechsteiliger Stellschirm Tusche, Farben, Gold und Silber auf vergoldetem Papier, 95,8 x 267,8 cm, Edo-Zeit, Mitte 17. Jahrhundert, Museum für Ostasiatische Kunst, Slg. Langen, Kat. Nr. 84; (Ausschnitt aus dem 5. und 6. Paneel)

Museum für Ostasiatische Kunst

Herbstwind in den Kiefern

Ausschnitt einer Szene aus der Geschichte
des Prinzen Genji (Genji monogatari), Stellschirm, frühes 17. Jahrhundert, Tusche, Farben und Gold auf Papier;
Museum für Ostasiatische Kunst, Köln

Museum für Ostasiatische Kunst

O weh! da sind ja schon keine Kirschblüten mehr dran

Takebe Sôchô (1761-1814) - 'Bei der Blütenschau' Mit eigener Haiku-Aufschrift, Leichte Farben auf Papier, 36,2 x 41,1 cm, Japan, Edo-Zeit (1603-1868); Sammlung Masuda Shôzaburô, Tôkyô; Foto: Kathrine Wetzel, Richmond/Takao Suzuki, Kyôto

Museum für Ostasiatische Kunst

Wenn man Mäuse gefressen hat -
was für ein Drama!

Takebe Sôchô (1761 - 1814), Bild vom Sterben des Buddha - Farben auf Papier, 55,5 x 32,3 cm, Japan, Edo-Zeit (1603-1868), Sammlung Shôzaburô Masuda, Tôkyô

Museum für Ostasiatische Kunst

 

Indizes

 

Suche im BDW