Index nach Gattung

Händewaschen einmal anders

Aquamanile, Mitteldeutschland (Sachsen?), 2. Hälfte 13. Jahrhundert. Bronze, gegossen, ziseliert. 21,8 x 21,5 x 8,5 cm (echtes Ohr eingesetzt), erworben durch Alexander Schnütgen. Museum Schnütgen, Inv.-Nr. H 45 (Foto: RBA)

Museum Schnütgen

Neuerwerbung mit Geschichte. Das Reliquiendiptychon aus der Sammlung Spitzer

Reliquiendiptychon mit getriebenen, feuervergoldeten Silberreliefs, Frankreich, 14. Jahrhundert und spätere Veränderungen. Museum Schnütgen, Inv. G 693 als Dauerleihgabe der Ernst von Siemens Kunststiftung (Foto: RBA Köln)

Museum Schnütgen

Unscheinbares Meisterwerk

Reiner von Huy (zugeschr.): Kruzifixus, 1110-20, Bronzeguss,
Höhe: 16 cm, Spannweite: 17 cm, Köln, Museum Schnütgen, Inv.-Nr. H 70 (Foto: RBA Köln)

Museum Schnütgen

Blut - ein besondrer Saft

Tafelreliquiar, Köln (?), 13. Jh. Eiche, Hornplättchen und vergoldetes Silberblech, H 22, B 17,5 cm, Inv.-Nr. E 216a (Foto: RBA Köln)

Museum Schnütgen

Eucharistie und Auferstehung

Turmmonstranz, Aachener Werkstatt um 1510, Kupfer versilbert und vergoldet, Höhe: 66 cm, Köln, Museum Schnütgen, G 143

Museum Schnütgen

Von Christus umarmt

Krümme eines Abtsstabes, süddeutsch, um 1547, Kupfer versilbert und vergoldet, gegossen, getrieben, graviert und ziseliert, 37 x 15,8 cm, Köln, Museum Schnütgen, G 568

Museum Schnütgen

Heilbringendes Kreuz

Trier, um 1270
Reliquienkapsel mit Schiebedeckel
Silber, vergoldet, Knochenfragmente, Holz, Textil, Pergament, H: 6.8, B: 5.3 cm, T: 1,2 cm
Köln, Museum Schnütgen, G 645

Museum Schnütgen

Vergoldeter Zisterzienser

Krümme eines Abtstabes
Süddeutsch?, 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts
37 x 15,8 cm
Museum Schnütgen, Köln, G 568

Museum Schnütgen

Ein Sachse in Japan

Medaillon mit Öse
Japan, späte Edo-Zeit, Ende 18.Jh.
Kupfer-Gold-Legierung, Schwarzlack, Gold- und Silberstreudekor, Durchmesser 12 cm, Museum für Ostasiatische Kunst, Köln, E 129

Museum für Ostasiatische Kunst

Mahnung und Erbarmen

Christus mit Wurfschaufel, Umkreis des Roger von Helmarshausen, Kupferblech getrieben, Feuervergoldet
1. Viertel des 12. Jahrhunderts, Museum Schnütgen, G 578

Museum Schnütgen

 

Suche im BDW