Index nach Museum

Gebete, Tod und Teufel

Einzelblatt aus dem sog. Albani-Psalter: Collectae mit den Initialen H(OSTIVM), A(NIMABVS) und D(EVS), um 1130/1135. Köln,
Deckfarbe auf Pergament, 27 x 17,6 cm. Museum Schnütgen, Inv.-Nr. M 694 (Foto: RBA)

Museum Schnütgen

Legendäre Klinge

Schwert des Heiligen Georg und zugehörige Scheide, Köln und Italien (?), um 1300-1350. 105 x 17,5 x 2,4 cm (Schwert), Stahl; Silber, vergoldet; Silberdraht; ehemals transluzides Silberschmelz; Leder; Holz. Auf den Metallverzierungen der Scheide oben: IHS; unten: XPS Köln Museum Schnütgen, Inv.-Nr. 494a. Museum Schnütgen, Inv.-Nr. G 494 a und b (Foto: RBA)

Museum Schnütgen

Eine Tunika aus Ägypten

Ärmelbesatz einer Josefstunika, Mitte 7 - 8. Jh. Wirkerei in gezwirnter Kette mit Nahtzugabe; fliegende Nadel; Kette: Leinen, Schuss: Wolle und Leinen; 15,5 x 29,5 cm. Museum Schnütgen, Leihgabe der Peter und Irene Ludwig Stiftung (Foto: RBA) 

Museum Schnütgen

Ein Weihnachtsbrauch aus dem Münsterland

Steinigung des heiligen Stephanus, Köln, um 1280. Glasmalerei, 64 x 57 cm. Köln, Museum Schnütgen, Inv.-Nr. M 524 (Foto: RBA Köln)

Museum Schnütgen

Auf Spurensuche im Museum Schnütgen

Röntgenaufnahme: Prophet aus dem Kölner Rathaus, Köln, um 1430/40, Köln, Museum Schnütgen, Leihgabe, Loan 2012-001a–h, Eiche, farbig gefasst, H. ca. 115 cm (Foto: RBA und Museum Schnütgen)

Museum Schnütgen

"Wie Garben auf dem Feld"

Unbekannter Künstler: Der Tod als Sensenmann, Süddeutschland, 18. Jhdt., Museum Schnütgen, Köln, Inv.-Nr. A 99 (Foto: RBA)

Museum Schnütgen

Meisterstück – Der Samson aus Maria Laach

Samsonmeister: Figur des Samson, um 1220. Maria Laach, Benediktinerabtei. Kalkstein, H. 57,5 cm (Foto: RBA / M. Mennicken, E. Bauer)

Museum Schnütgen

Ein Spiegel - nicht nur für Nonnen ...

Johann Georg Janke (zugeschr.): Nonnenspiegel, letztes Viertel 18. Jh. Hinterglasmalerei, 26,3 x 20,5 x 0,2 cm. Museum Schnütgen, Inv. Nr. M 280 (Foto: RBA)

Museum Schnütgen

Rheinische Mona Lisa

Heinrich IV. Parler (zugeschr.): Büste, um 1390, Kalkstein, Höhe: 46 cm. Museum Schnütgen, Inv.-Nr. K 127 (Foto: RBA, Wolfgang F. Meier)

Museum Schnütgen

Der Zauber steckt im Detail

Gebetsnuss in Form eines Marienkopfes, Deutschland (evtl. Niederlande?), 1. Hälfte 16. Jahrhundert. Obstholz (Birne?), 6,7 x 5,2 x 5,2 cm, Köln, Museum Schnütgen, Inv.-Nr. A 997 (Foto: RBA)

Museum Schnütgen

zurück 1 / 7 vor
 

Suche im BDW