Museumsdienst Köln

Der Museumsdienst Köln hat zwei Aufgaben. Zum einen ist er zentral für die Vermittlung an allen Museen der Stadt Köln und in der Archäologischen Zone zuständig. Dabei entwickelt der Museumsdienst Programme für alle Zielgruppen, die die Museen besuchen. Die vielfältigen Vermittlungsangebote und -formen sind nachfrageorientiert. Das eingesetzte Methodenrepertoire umfasst alle Bereiche der Museumspädagogik, von der verbalen über die mediale bis zur handlungsorientierten Vermittlung. 

Zum anderen verantwortet er die übergreifende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Museen der Stadt Köln (Medienkooperationen, Messeauftritte, Organisation von Großevents, übergreifende Publikationen, Tourismus und Webportal museenkoeln.de) und ist Ansprechpartner bei Fragen der Besucherforschung

Stadtweit ist der Museumsdienst in unterschiedliche spartenübergreifende Projekte der Kulturellen Bildung eingebunden und arbeitet dabei eng mit Schulen, Kultureinrichtungen und Einrichtungen der Jugendarbeit zusammen. Als eine der größten und traditionsreichsten Vermittlungseinrichtungen in der deutschen Museumslandschaft spielt der Museumsdienst mit seiner 50-jährigen Geschichte in qualitativer Hinsicht eine Führungsrolle. Folglich ist die Suche nach innovativen Vermittlungsideen und nach interdisziplinären Methoden mit einem deutlichen Bekenntnis zur Nachhaltigkeit Leitmotiv der Arbeit.

Alle weiteren Informationen finden sie auf unserer neuen Website

 

Adresse

Leonhard-Tietz-Straße 10
50676 Köln
T +49 221 221 24764
F +49 221 221 27909
museumsdienst@stadt-koeln.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Mittwoch
9 - 12 Uhr
Donnerstag 9 - 12 und 14 -17 Uhr
Freitag 9 - 13 Uhr

Eintritt

Führungen für Schulklassen:
40,00 € pro Stunde
30,00 € pro Stunde im DS-Dokumentationszentrum

Führungen für Gruppen:
75,00 € (Erwachsene) bzw.
50,00 € (Studierende und andere Ermäigungsberechtigte)

Zuschlag für Wochende bzw.
Fremdsprachen: jeweils 10,00 €

Barrierefreiheit

Eingangsbereich über Rampe erreichbar. Aufzüge zu den Büroräumen und den museumspädagogischen Werkstätten im 1.OG. Behindertentoiletten im UG und im 1. OG barrierefrei erreichbar.

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus, U-Bahn, Straßenbahn: "Neumarkt" (5 Minuten Fußweg)
Parkhaus
Cäcilienstraße
Kurz-Haltemöglichkeit für Reisebusse direkt vor dem Museum, Haltebucht Cäcilienstraße; Parkmöglichkeit für Reisebusse am Rheinufer.