Deutzer Brücke (Hindenburgbrücke), Köln. Foto: © Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_137333
 

Rheinisches Bildarchiv

Das RBA ist seit seiner Gründung 1926 auf Sachaufnahmen in den und für die Kölner Museen spezialisiert. Daher machen Fotografien von Kunstwerken und Sammlungsobjekten einen wichtigen Teil des Bestands aus. Die Fotografinnen und Fotografen des RBA dokumentieren die Ausstellungseröffnungen, die Präsentationen der Objekte und weitere wichtige Ereignisse in den Kölner Museen. Zudem werden allgemein wichtige Ereignisse in Köln und Persönlichkeiten von öffentlichem Interesse fotografiert.

In der Sammlung sind auch Aufnahmen externer Fotografinnen und Fotografen vertreten. Die Bestände wachsen durch die Übernahme von Sammlungen anderer Einrichtungen sowie anderer Fotografinnen und Fotografen. Zudem betreut das RBA bedeutende Bestände des Kölner und des Xantener Dombauarchivs. Die Bestände des RBA umfassen Negative, Positive, Microfiche-Digitalisate, Color-Dias in Mittel- und Großformat sowie Digitalaufnahmen. Sie werden sukzessive in einer Datenbank bereitgestellt. Die Zugänglichkeit der Fotografien hängt von den Fotoformaten und Fotoqualitäten sowie ihrem Digitalisierungsgrad ab. Ein Teil der Fotos ist nach wie vor nur analog zugänglich. Darüber hinaus werden bestimmte Fotografien aus bildrechtlichen oder ethischen Gründen nicht im Internet gezeigt.

Ein Teil des Bildbestands kann in der neuen Bilddatenbank „Kulturelles Erbe Köln“ recherchiert werden. Sie dient der Bereitstellung von Fotografien der Objekte in den Sammlungen und von Fotografenbeständen sowie der gemeinsamen Präsentation der Sammlungsbestände. Das Rheinische Bildarchiv ist öffentlich zugänglich und liefert gegen Rechnung sowohl digitale Fotos oder Digitalisate analoger Negative beziehungsweise Diapositive in Form von Bilddateien oder Prints als auch Handabzüge analoger Negative. Weitere Servicebereiche sind Neuaufnahmen, Bildrecherche und Fotodienstleistungen.

 

Informationen zu Serviceangeboten, Bildbestellungen etc. finden Sie auf der Homepage des Archivs.

 
 

Adresse

Geschäftsstelle: 
Kattenbug 18-24
50667 Köln
T +49 0221 221 22354
rba@rbakoeln.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Selbständige Bildrecherche im Lesesaal 2 der Kunst- und Museumsbibliothek (im Museum für Angewandte Kunst): Dienstag bis Freitag 11 - 17 Uhr

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn: "Appellhofplatz/Zeughaus"
Parkhaus
Am Dom / Börsenplatz